Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage

Bei der manuellen Lymphdrainage handelt es sich um eine Therapie, bei der mit Hilfe von gezielten, pumpenden, schiebenden und sehr druckreduzierten Handgriffen, die Gewebsflüssigkeit aus gestauten Gebieten abtransportiert wird.  Es wird eine Steigerung der Lymphgefäßmotorik erzielt und die Lymphflüssigkeit aus Ödemgebieten in ödemfreie Areale drainiert. Sie sollte immer in Kombination mit Kompression und Entstauungsgymnastik angewendet werden.